07. September 2015

Am 2. September 2015  hat der KreisSeniorenRat zum wiederholten Mal gemeinsam mit der Verkehrswacht, den Pforzheimer Verkehrsbetrieben und dem Sanitätshaus Heintz ein Training zum sicheren Umgang mit dem Rollator durchgeführt. Erstmals hat das Training in diesem Jahr in Pforzheims City stattgefunden.

Das 2-stündige Training wurde an diesem Tag 3 Mal in Folge angeboten. 
Insgesamt haben über 40 Personen teilgenommen.

Das Training beinhaltet das Ein- und Aussteigen sowie Verhalten im Bus, Überwinden von Bordsteinkanten, Drehen auf engem Raum und Rückwärtsgehen. Ferner führte das Sanitätshaus Heintz eine Prüfung der Rollatoren durch und erstellte einen Qualitätsbericht, den die Teilnehmer bei Bedarf ihrem Sanitätshaus vorlegen können.

Die Organisatoren haben sich diesmal für die Innenstadt als Veranstaltungsort entschieden, um  mehr Aufmerksamkeit für die Themen „Sicherer Umgang mit dem Rollator“ und „Sicherheit des Rollators“ zu erreichen. Dies ist auch gelungen. Viele Passanten sind stehen geblieben, haben bei den einzelnen Übungen zugeschaut und Fragen an die Trainer gestellt. Einige Interessenten haben sich gleich für das nächste Training vormerken lassen. In Einzelfällen konnten sie sogar an der einen oder anderen Trainingsstation teilnehmen und selbst üben.

 
 

Ziel des Trainings ist es, dass sich die Teilnehmer nach der Schulung mit dem Rollator spürbar sicherer fühlen und dadurch einen Zugewinn an Bewegungsfreiheit erleben, z.B. sich getrauen mit dem Bus zu fahren - sei es in die Innenstadt oder zum Wildpark.

Die Rückmeldung der Teilnehmer war durchweg positiv – sie haben wertvolle Tipps im Umgang mit dem Rollator erhalten. Jetzt heißt es nur noch üben, üben, üben. Aber auch die Kommentare der Passanten haben gezeigt, wie wichtig ein Rollator-Training für Senioren und Menschen mit Behinderung ist.    

Bärbel Grötzinger

 


Auch im nächten Jahr wollen die Veranstalter wieder ein Rollator-Training anbieten.

Interessenten können sich bei der Geschäftsstelle des KreisSeniorenRats unter Angabe von Telefon oder E-Mail-Adresse für das Training in 2016 vormerken lassen. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Interessenten werden rechtzeitig benachrichtigt.

FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN SIND RECHTZEITIGE
ANMELDUNGEN ERFORDERLICH!


KreisSeniorenRat Enzkreis - Pforzheim e.V.


Hier finden Sie unsere Kontaktinformationen:      Kontaktinformationen
(Telefon-Nr, e-Mail-Adresse, Geschäftsstelle)

 

 

wellen-linien