In einer Patientenverfügung können Personen festlegen, wie sie im Krankheitsfall medizinisch behandelt werden möchten. Allerdings: Um gültig zu sein, muss das Dokument ganz konkrete Anforderungen erfüllen. Dies stellte kürzlich der Bundesgerichtshof klar. Der KreisSeniorenRat empfiehlt daher allen Besitzern eines solchen Schriftstückes, den Inhalt nach den neuesten Vorgaben zu prüfen.

mehr Info

Erfahren Sie mehr über die 4 Bereiche, in denen die Abteilung Wohnberatungsstelle des Kreisseniorenrats Enzkreis - Stadt Pforzheim e.V. für Senioren und Menschen mit Behinderung unterstützend tätig ist.

mehr Info

Fahrtauglichkeit ist keine Frage des Alters.
Wie kann man einen objektiven Status der Fahrtauglichkeit erheben?
Und was kann man tun, um seine Fahrtauglichkeit möglichst lange zu erhalten?
Bärbel Grötzinger und Ilse Kästner vom KreisSeniorenRat bieten Beratung dazu an.

mehr Info

Das Wohnen im Alter ist zu einem großen gesellschaftlichen Thema geworden. Mittlerweile haben sich daher die verschiedensten Wohn- und Pflegekonzepte an die Bedürfnisse der Senioren angepasst.

mehr Info

Mit der Beratungsstelle des KRS steht Ihnen ein neutrales und unabhängiges Informationszentrum
für Senioren und Cooperationspartner des Landesseniorenrats und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Senioren zur Verfügung. 

mehr Info

 

wellen-linien